Rückschau auf das Jahr 2018

Schon neigt sich das Jahr 2018 seinem Ende zu. Es wird Rückschau gehalten und Bilanz gezogen. Die haug&partner unternehmensgruppe blickt auf ein arbeitsreiches, aber auch erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Dieses Jahr brachte viele Herausforderungen und vor allem auch sehr positive Perspektiven und Signale mit sich.

Was die haug&partner unternehmensgruppe trägt und durch das ganze Jahr begleitet, ist ein starkes Miteinander. Die großen Herausforderungen und die damit verbundenen Aufgaben konnten nur dank dem großartigen Wirken des gesamten Kollegiums gemeistert werden. Die gezeigte und gelebte Solidarität und das tägliche Engagement einer Vielzahl von Menschen lässt den verantwortungsvollen Auftrag der Kinder- und Jugendhilfe bei haug&partner unterehmensgruppe erfolgreich gelingen, zuverlässig und verantwortungsvoll. Der haug&partner unternehmensgruppe setzt mit ihren Betreuungsangeboten auf Innovation und zugleich auf Kontinuität.  Dies für die zu betreuenden jungen Menschen erfolgreich und umsichtig zu gestalten, ist nur durch ein hohes Maß an Solidarität, Miteinander und Professionalität möglich. Der Blick ins Jahr 2018 zeigt, wie gut dies gelungen ist. Ein großer Dank steht daher am Ende des Jahres 2018 an alle Beteiligten, die dieses Zusammenwirken bei der haug&partner unternehmensgruppe ermöglicht haben: den betreuenden Pädagogen*innen und ihren Familien, den begleitenden Kollegen*innen in den Fachdiensten, den Kollegen*innen in der Verwaltung und nicht zuletzt den begleitenden Kollegen*innen in den Jugendämtern und den Aufsichtsbehörden.

„Zusammen geht´s“, das zeigt der Blick zurück ins Jahr 2018 sehr deutlich. „Zusammen geht´s“, das wird auch im Jahr 2019 das Wirken der haug&partner unternehmensgruppe maßgeblich prägen.


Die Denkwerkstatt: Eine besondere Form der Beteiligung in der haug&partner unternehmensgruppe

Eine Veranstaltung der besonderen Art fand am 04.12.2018 bei der haug&partner unternehmensgruppe statt. Unter dem Motto Zusammen geht´s traf sich eine Vielzahl von MitarbeiterInnen aller Gesellschaften der haug&partner unternehmnsgruppe, um sich über die Anforderungen, Umsetzungsformen und Weiterentwicklungsmöglichkeiten der haug&partnerunternehmensgruppe auszutauschen. Nachdenken, Vordenken und Querdenken: mit diesem Auftrag wurden die Themenbereiche der Vernetzung und  Identifikation innerhalb der haug&partner unternehmensgruppe bearbeitet. Auch mit der Thematik „Was ist ein attraktiver Arbeitgeber/ ein attraktiver Träger?“ setzte sich ein großer Teil der anwesenden Kolleginnen und der Kollegen auseinander. Der Arbeitskreis „Pädagogik der Zukunft“ forderte ebenfalls zum Nachdenken, Vordenken und vor allem zum Querdenken auf.

 

Zusammen geht´s: dies wurde an dieser Tagung deutlich.  Die gemeinsame Auseinandersetzung mit fachlichen Inhalten, Fragen aus der Praxis sowie mit theoretischen Erkenntnissen dienen nicht nur der Qualitätssicherung und Qualitätsweiterentwicklung bei der haug&partner unternehmensgruppe. Sie dient auch dazu, zusammenzuwachsen und gemeinsam den Prozess der Weiterentwicklung zu gestalten. Dieser Anspruch fand seine Umsetzung in dieser neuen Form des Tagungswesen bei der haug&partner unternehmensgruppe. Aus allen Einzelunternehmen waren Kolleginnen und Kollegen anwesend, die ihre eigenen Anliegen und vor allem ihre Fachkompetenz in der Auseinandersetzung mit den Themenbereichen für alle Anwesenden anregend und gewinnbringend einbringen konnten. Somit schloss die Tagung mit einem vielfältigen und umfangreichen Ergebnis ab: viele neue Ideen, Anregungen und Möglichkeiten der Umsetzung entstanden. Diese finden ihre weitere Bearbeitung in den folgenden Wochen, so dass zu Beginn des Jahres 2019 die Denkwerkstatt eine Fortsetzung finden wird durch die Weiterentwicklung der erarbeiteten Impulse.

 

Viel Schwung, Elan und Motivation der einzelnen KollegInnen der AAprocura GmbH, der h&p Sachsen gGmbH, der h&p Baden-Württemberg gGmbH, der h&p Rheinland-Pfalz/ Hessen gGmbH, der t&h werkstatt: jugend GmbH und der conneXX Gesellschaft für Jugendhilfe mbH ermöglichte ein lebendiges und kreatives Querdenken während der Denkwerkstatt. Einen fröhlichen Abschluss und geselligen Höhepunkt fand die Tagung im gemeinsamen Kochevent und der abschließenden Jahresabschlussfeier. So konnte Herr Haug augenzwickend und mit Stolz auf die zurückliegende Tagung und das zurückliegende Jahr zum Nachdenken, Vordenken und Querdenken auch im Neuen Jahr 2019 einladen. Dieses kommende Jahr 2019 ist ein wichtiges Jubiläumsjahr bei haug&partner unternehmensgruppe: das 10-jährige Bestehen wird gefeiert. Es wird unter dem Motto stehen: „Zusammen geht´s“; dies ist die gestaltete Form des Miteinanders in der haug&partner unternehmensgruppe.