Klausurtagung 2017 im Kloster Schöntal

Synergien der haug&partner unternehmensgruppe: die besondere Chance für den Einzelnen

Herr Haug, Gesamtleiter, setzte den Schwerpunkt der diesjährigen Klausurtagung unter das Motto „Synergien und Synergieeffekte aller Schwesterunternehmen“ als Motor und Leitgedanke der Unternehmensgruppe.
Auf der zweitägigen Klausurtagung im Kloster Schöntal legte die Unternehmensgruppe wesentliche Eckpunkte für ein gelingendes Miteinander und somit für eine mutige und moderne Jugendhilfe fest. Und sie machte Tempo bei den begonnenen Veränderungen, denn die h&p Schwesterträger – h&p Baden-Württemberg, h&p Rheinlandpfalz/ Hessen, h&p Sachsen und h&p Bayern – stellten ihr jeweiliges Profil vor.

So gelang es, den Startschuss zu geben, sich mit den Schwesterträgern werkstatt:jugend und conneXX zu vernetzen und zu verknüpfen. Der rote Faden „ein Teil vom großen Ganzen“ zu sein, wurde von allen Führungskräften der fünf Schwesterträger, sowie der Albakademie und der AAprocura engagiert entworfen und weiterentwickelt.
In diesem Sinne entstand auf der Klausurtagung ein „Integrationspaket“ mit dem haug&partner unternehmensgruppe gut gerüstet die künftigen Prozesse gelingend gestalten kann. Die dominierenden Themen rund um das Zusammenwachsen und Vernetzen heißen Kommunikation, Verbindlichkeit und Klarheit. „Nicht nur reden, sondern es auch tun“: in diesem Credo waren sich alle Führungskräfte einig. So konnte die Klausurtagung ihr Ziel erreichen: im Arbeitsalltag bleibt oft keine Zeit, die Abläufe und Zusammenarbeit miteinander zu reflektieren und neue Ideen zu entwickeln. Herr Haug konnte zufrieden im Kreis der führenden LeitungsmitarbeiterInnen feststellen, dass es immer wieder sinnvoll und gewinnbringend für alle ist, sich zu Beginn des Jahres gemeinsam zurückziehen und in Klausur zu gehen, um die Arbeit zu planen, zu strukturieren und Ziele festzulegen. Dies ist gelungen, so dass ein wesentlicher Synergieeffekt bereits spürbar ist: Synergien in der Unternehmensgruppe sind die besondere Chance für den Einzelnen, ein besonderer Teil vom großen Ganzen zu werden.

 

    

[contact-form-7 404 "Not Found"]