Start des Veranstaltungszyklus „Einführung in die Tätigkeit als Pädagoge/ Pädagogin in häuslicher Gemeinschaft in der haug&partner unternehmensgruppe“

Ein besonderer Anlass führte die TeilnehmerInnen des Fachtages der albakademie am 20.6.2018 in Aalen zusammen. Alle 35 anwesenden pädagogischen Fachkräfte gründen in Kürze eine Erziehungsstelle oder ein sozialpädagogisches Betreuungsangebot in häuslicher Gemeinschaft oder sie haben vor Kurzem mit der Tätigkeit als Betreuungsstelle im häuslichen Umfeld begonnen. Diese Betreuungsstellen sind in unterschiedlicher Trägerschaft in der haug&partner unternehmensgruppe angesiedelt: bei der conneXX Gesellschaft für Jugendhilfe mbH, der h&p Baden-Württemberg Kinder-, Jugend-, Familienhilfe gGmbH, der h&p Sachsen Kinder-, Jugend-, Familienhilfe gGmbH oder der h&p Rheinland-Pfalz/ Hessen Kinder-, Jugend-, Familienhilfe gGmbH.

 

Im angenehmen Ambiente des Veranstaltungsortes Freudenschmaus in Aalen führte Frau Klebl-Haug, pädagogische Gesamtleiterin der haug&partner unternehmensgruppe, und Frau Stamerra, pädagogische Leiterin der h&p Baden-Württemberg Kinder-, Jugend-, Familienhilfe gGmbH durch den thematisch umfangreichen Fachtag. Die Themen der rechtlichen und konzeptionellen Grundlagen und Rahmenbedingungen, die Anforderungen und Leistungen des Trägers, sowie die Anforderungen und Leistungen der pädagogischen Fachkräfte wurden sehr differenziert beleuchtet und erarbeitet. Ein intensiver und umfassender Einblick in die pädagogischen Anforderungen an die betreuenden Fachkräfte in den Angeboten in häuslicher Gemeinschaft wurde durch Frau Stamerra gegeben: hierbei wurde insbesondere die Bedarfslage des jungen Menschen, die Anforderungen an das pädagogische Setting im Hinblick auf die notwendige Bindung, die Auftragslage hinsichtlich der 4 Elternschaften, sowie der Wechsel zu einem System, das im Fokus der öffentlichen Erziehung steht, bearbeitet.

Es war ein arbeitsreicher Tag; alle TeilnehmerInnen konnten ihn mit dem Ergebnis abschließen, dass er sehr informativ und vor allem für die begonnene oder bevorstehende Tätigkeit sehr hilfreich war.

Neben den Inhaltlichen konnte vor allem ein ganz wesentliches Anliegen der haug&partner unternehmensgruppe erreicht werden: die PädagogInnen haben sich kennengelernt und sind in den persönlichen Austausch getreten. Es wurde die gegenseitige Vernetzung angestoßen, die in dieser Tätigkeit von sehr hoher Bedeutung ist.

Frau Klebl-Haug, pädagogische Gesamtleiterin, und Frau Stamerra, pädagogische Leiterin der h&p Baden Württemberg Kinder-, Jugend-, Familienhilfe gGmbH, sind stolz auf den gelungenen Start des Veranstaltungszyklus für neue Kolleginnen und Kollegen der Angebote in häuslicher Gemeinschaft. Im Herbst wird dieser seine Fortsetzung finden, um dann alljährlich weitergeführt zu werden.

[contact-form-7 404 "Not Found"]