h&p unternehmensgruppe
IHRE SPENDE

Die aktuelle Corona-Situation und ihre Auswirkungen

Die Pandemie hat nun alle wieder mit großen Schritten erreicht. Die aktuelle Situation schafft Unsicherheit und auch Sorge für die kommende Zeit.

Für die h&p Sachsen Kinder-, Jugend-, Familienhilfe gGmbH heißt dies, dass die gesetzlichen Vorgaben beachtet und umgesetzt werden. Eine soziale Isolation, wie sie im Frühjahr umgesetzt wurde, ist im Moment noch nicht vorgegeben. Aber ein sehr achtsamer Umgang mit Sozialkontakten und Besuchen muss gewährleistet werden. In der jetzigen Situation ist hier eine Einschränkung notwendig, um den Gesundheitsschutz für alle zu erhalten. Persönliche Kontakte müssen auf das nötige Maß reduziert werden.

Die Vorgaben der Landesregierung und des Landesjugendamtes sind leitend:  Es ist wieder notwendig, die soziale Distanz vermehrt einzuhalten und Kontakte auf deren Notwendigkeit zu prüfen. Es gilt, die Gesundheit aller weiterhin im Fokus zu behalten. Die h&p Sachsen gGmbH ist sich bewusst, dass alle persönlichen Begegnungen ein Risiko bergen; gleichwohl ist der sozialpädagogische Alltag geprägt von persönlichen Kontakten. Diese gilt es, entsprechend dem Gesundheitsschutz so zu gestalten, dass die Leistungserbringung für alle Beteiligten möglich ist. Hierfür sind alle Beteiligten sensibilisiert und fachlich angeleitet.

Daher gilt es: alle persönlichen Kontakte sind auf das Maß reduziert zu halten, das erforderlich ist, um einerseits eine gute Qualität der Betreuung der Kinder und Jugendlichen sicherzustellen und andererseits eine möglichst hohe Sicherheit zu gewährleisten. Die Fachdienste sind persönlich vor Ort, um die Pädagog*innen fachlich zu begleiten, sowie den persönlichen Kontakt zu den jungen Menschen zu gewährleisten. Aber jeder Termin wird geprüft, ob er möglich ist unter den gegebenen Umständen. Alle Hygienevorgaben und gesundheitssichernde Maßnahmen werden strikt umgesetzt: Abstand, Mundschutz, Kontakte möglichst im Freien, keine geschlossenen Räume, Lüften der Räume, häufiges Desinfizieren, kein Handschlag, …

 

Verlässlichkeit erfordert Flexibilität

Die h&p Sachsen Kinder-, Jugend-, Familienhilfe gGmbH ist ein verlässlicher Partner in unsicheren Zeiten. Daher sind enge Absprachen sowie Kenntnis über aktuelle Entwicklungen unabdingbar. Die Dynamik der Pandemie ist nicht voraussehbar und eine flexible Reaktion bleibt zwingend notwendig.

Das Anliegen der h&p Sachsen Kinder-, Jugend-, Familienhilfe gGmbH ist es, alle betreuten jungen Menschen, deren Familien, die betreuenden sozialpädagogischen Fachkräfte und alle Mitarbeitenden möglichst gut und sicher durch diese Krise zu begleiten. Hierzu gilt es, miteinander aufkommende Fragen und Anliegen auszuhandeln und gemeinsam Situationen zu gestalten. Es ist aber auch nötig, einen roten Handlungsfaden vorzugeben: Mit fürsorglichem Blick für die jungen Menschen, die betreuenden Pädagog*innen und ihren Familien, die Herkunftsfamilien der jungen Menschen sowie allen anderen Beteiligten sollen weiterhin alle persönlichen Kontakte auf deren Notwendigkeit geprüft werden.

Die aktuelle Situation gebieten hohe Vorsicht und Umsicht.

    Ihre Kontaktdaten









    * markiert benötigte Angaben

    Individualangaben

    Krisenfall:

    JaNein

    Betreuungsart:

    stationärambulant


    Empfehlung(en) bisher:

    janein

    Ihre Nachricht